Lieferengpässe und Preiserhöhungen
18525
post-template-default,single,single-post,postid-18525,single-format-standard,bridge-core-2.9.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-28.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
 

Lieferengpässe und Preiserhöhungen

Lieferengpässe und Preiserhöhungen

Liebe Freunde des guten Geschmacks,

es tut in diesen Zeiten besonders gut zu erfahren, dass die Nachfrage nach Qualität und Professionalität geradewegs zu uns führt. Wir sind Handwerker mit Leib & Seele. Und wir wollen es auch beständig für Sie und Euch bleiben; doch alle Bau- und Ausbaugewerke leiden momentan unter Produktionseinschränkungen.

Die Ursachen sind vielfältig. Größtenteils hängen sie mit der Corona-Pandemie, teilweise aber auch mit einer überhitzten Nachfrage bei gleichzeitigen Rohstoffverknappungen und Liefer- bzw. Transportengpässen zusammen. Teile und Vorprodukte fehlen, Rohstoffpreise und Frachtkosten steigen.
Davon besonders betroffen ist inzwischen das gesamte Handwerk und leider auch wir, als spezialisierter Rollladen-, Sonnenschutz- und Technikbetrieb.

So ist es für uns inzwischen sehr schwierig geworden, mögliche Aufträge in gewohnter Weise im Hinblick auf das erforderliche Material sowohl, was die kurzfristige Verfügbarkeit anbelangt zuverlässig zeitlich zu planen, als auch, was die Materialkosten betrifft, zu kalkulieren.

Vielmehr sind wir gezwungen, uns in unseren Angeboten fremdbestimmte Verzögerungen und vor allem Preisanpassungen wegen gestiegener Materialpreise vorzubehalten.

Wir bitten Sie, dies nicht als unseriöse Geschäftspraxis einzustufen; vielmehr sind wir bemüht, Ihnen trotz der derzeit widrigen Umstände von vornherein eine realistische Zeit- und Kostenschätzung zu geben.

Wir hoffen auf Ihr/Euer Verständnis. Sehr. Vielen Dank!