Harte Zeiten brauchen ein weiches Herz
18664
post-template-default,single,single-post,postid-18664,single-format-standard,bridge-core-3.0.2,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
 

Harte Zeiten brauchen ein weiches Herz

Harte Zeiten brauchen ein weiches Herz

Nach einem tragischen Schicksalsschlag kämpfte sich P. Schottmüller aus Burbach zurück ins Leben. Dank seiner Eltern, guten Freunden und Nachbarn kann der seither halbseitig gelähmte Mann fast eigenständig sein Tagwerk bewältigen und einer Arbeit im Rahmen seiner Behinderung nachgehen.

Einer unserer Monteure hatte während einer Reparatur bei ihm davon erfahren und uns berichtet, dass er gerne auf dem Balkon die Idylle der für Burbach typischen Landschaft genießt. Doch was macht man, wenn Sonne und Hitze dagegen sind. Wir von KEHRBECK haben ihm einen geheimen Wunsch erfüllt und eine fernbedienbare, maßgefertigte markliux-Design-Markise, die ein Kunde nicht bezahlen wollte, geschenkt. Unsere Monteure haben nach Feierabend unentgeltlich montiert und die Freude vervollkommnet. In harten Zeiten brauchts ein weiches Herz!